Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Deutsche Marine

 

Das Bundeswehr Beschaffungsamt hat Angebote für 3 Typ FD 423 Schiffe eingeholt. Der Auftrag wurde an die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft erteilt. Die Werft wiederum erteilte einen Unterauftrag an die militärische Abteilung der Debeg, die MESA. Der Unterauftrag umfasste die Planung, Installation, Inbetriebnahme, Teilnahme an Probefahrten und Schulung der militärische Besatzung der drei FD 423 Typschiffe in der Marinebasis Eckernförde. Geliefert wurden Radar, Echolot, Transit Navigator und Doppler Sonar von der MESA. Als Projektmanager war ich drei Jahre mit diesem Projekt beschäftig.

 

Die Brücke des FD Schiffes 423 mit dem Namen AlsterDie Brücke des FD Schiffes 423 mit dem Namen Alster

 

 Bordkarte zur ProbefahrtBordkarte zur Probefahrt

 

 

Die Probefahrten liefen immer über mehrere Tage, erst in der Ostsee anschließend um           Skagen herum in die Nordsee und zum Schluss  in norwegische Fjorde und dem Endziel Oslo.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?