Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Forschungsfahrt zur Erprobung von L-Band EPIRB Systemen

 

In das zukünftige GMDSS System sollten auch L-Band EPIRB eingebunden werden. L-Band EPIRB senden im 1,6 GHz Band. Alle europäischen Seefahrer Nationen waren aufgefordert, entsprechende EPIRB Bojen zu entwickeln. Amerika und Kanada hatten bereits vorher eigene Erprobungen durchgeführt. In Europa sollten die Bojen der verschiedenen Länder auf einer gemeinsamen Fahrt erprobt werden. Für diese Erprobungsfahrt war das Forschungsschiff Gauss vom Deutschen Hydrografischen Institut (DHI) vorgesehen. Während dieser Fahrt sollten auch Empfangsversuche zum zukünftigen Inmarsat Standard C System durchgeführt werden.

Habe an dieser Forschungsfahrt in die Nordsee, bis 80 Grad nördlicher Breite, teilgenommen. Alle Details finden sich im Buch.

F.S. Gauss reisefertig an der PierF.S. Gauss reisefertig an der Pier 

 

 Bojen der verschiedenen Nationen im GrößenvergleichBojen der verschiedenen Nationen im Größenvergleich

 

 Logo der ForschungsfahrtLogo der Forschungsfahrt

 

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?