Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Ein Forschungsprojekt der Bundesrepublik Deutschland

 

Das Forschungsministerium der Bundesrepublik Deutschland förderte die Entwicklung von in Deutschland gefertigten Satellitenterminals für den Betrieb über das Marisat System. Die folgenden Firmen arbeiteten in einem Gemeinschaftsprojekt zusammen um diese Vorgabe zu erfüllen. Siemens/München, Dornier/Friedrichshafen und Debeg/Hamburg. Als Projektleiter für die Debeg war ich eingesetzt. Die Aufgabe in diesem Forschungsprojekt war es 8 Prototyp Satelliten Anlagen für die Nutzung des Marisat System herzustellen und im praktischem Betrieb zu erproben. Sechs Terminals sollen auf Schiffen von sehr unterschiedlichem Typ installiert werden. Eine Anlage wird jeweils bei Siemens in München und bei der Debeg in Hamburg als Referenz- und Vorführanlage aufgestellt. Für die Zeit der praktischen Erprobung wurde ein Zeitraum von drei Jahren vorgesehen. Eine Aufgabe von mir war die regelmäßige Berichterstattung an das Forschungsministerium, zum Verlauf der Erprobungen im praktischem Einsatz.

 

Satellitenterminal mit Bediengerät und Telex MaschineSatellitenterminal mit Bediengerät und Telex Maschine

 

 Habe das Forschungsschiff Meteor in Buenos Aires besucht wegen Prüfung der Satelliten AnlageHabe das Forschungsschiff Meteor in Buenos Aires besucht wegen Prüfung der Satelliten Anlage

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?