Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Meine Antarktis Projekte

 

Habe an den Antarktis Projekten von drei Nationen aktiv mitgewirkt. Bei der ersten deutschen Antarktisstation nach dem zweiten Weltkrieg habe ich aktiv bei der Planung mitgearbeitet. Hier insbesondere bei der noch neuen Satellitentechnik. Bei der Georg von Neumayer Station, welche 1980/81 in der Antarktis errichtet wurde, habe ich mich besonders im Vorfeld um den Einsatz der Marisat Anlage gekümmert. Wichtig war es bei den erwarteten Temperaturen bis -50 Grad C, dass die Mechanik und Elektronik im Radom der Antenne betriebsfähig bleibt. Im Gegensatz zu der Normalausführung dieser Antenne, wurde hier eine geregelte Heizungsanlage im Radom eingebaut. Bei der Debeg an der Behringstrasse hatte ich immer die aktuellen Inmarsat Anlagen betriebsbereit aber typisch auch noch ältere Systeme. Auf dem hier beigefügten Bild vom Antennendeck kann man eine Sesacom sowie eine Debeg 3211A Anlage erkennen. An diesen Anlagen habe ich über einige Jahre die Funker/Elektroniker der Überwinterungsmannschaft der Georg von Neumayer Station in die Technik eingewiesen und praktisches Training durchgeführt. Zwei weibliche Mitglieder waren auch darunter. Von mehreren habe ich später Briefe bekommen, oder hatte auf anderem Wege Kontakt

 Grüße vom Forschungsschiff MeteorGrüße vom Forschungsschiff Meteor

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?