Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Ein Schiff mit voller GMDSS Ausrüstung

Die Ablösung des Seefunk durch das GMDSS ( Global Maritime Distress Safety System) erfolgte 1999. Es gab noch einige Übergangsfristen. Endgültig im vollen Betrieb war das System dann zum 1.2.2005. Unter dem Begriff „MRCC Klaipeda“ habe ich die Planung, Inbetriebnahme und die Erprobung einer GMDSS Küstenfunkstelle bereits beschrieben. Dort sind auch die GMDSS Gebiete A1,A2,A3 und A4 beschrieben. Hier möchte ich nun die Gegenseite, ein Schiff mit voller GMDSS Ausrüstung, beschreiben. Es handelt sich um das Schiff „Husky Runner“. Dieses Schiff wurde 1997 bei der Schiffswerft Sietas in Hamburg Neuenfelde gebaut. Habe die Inbetriebnahme auf dem Schiff durchgeführt und an der Probefahrt teilgenommen. Während der Probefahrt wurden die Schiffsoffizieren in die Benutzung des GMDSS Systems eingewiesen.

Scihiff mit voller GMDSS AusrüstungScihiff mit voller GMDSS Ausrüstung

 

 Das Schiff Husky Runner mit voller GMDSS Ausrüstung

 

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?